EPR (enterprise process reengineering)

Beim Enterprise Process Reengineering (EPR) handelt es sich um die unternehmensweite Erneuerung der Ablauforganisation. Der Begriff wird in erster Linie im Zusammenhang mit der Reorganisation von industriellen Prozessen angewandt.

Ein wichtiger Aspekt des Process Reengineering ist die korrekte Zielprojektion, in der prägnant die Gründe dargelegt, die neuen Anforderungen und die Konsistenz mit bestehenden Verfahren und Einrichtungen definiert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: enterprise process reengineering - EPR
Veröffentlicht: 04.04.2012
Wörter: 60
Tags: #Management
Links: Aspekt, Konsistenz, Prozess,