EPP (extended power profile)

Das Extended Power Profile (EPP) ist ein Ladeprofil für den Qi-Standard mit dem Leistungen von bis zu 31,5 W für das Wireless Charging von Laptops und Notebooks übertragen werden können. Im Gegensatz dazu unterstützt das niedrigere Ladeprofil, das Baseline Power Profile (BPP), lediglich Leistungen von bis zu 5 W. Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Ladeprofilen liegt in der Kommunikation, die beim EPP-Profile bidirektional stattfindet.

In beiden Richtungen wird mit Umtastverfahren gearbeitet. Zwischen Empfangsspule und Sendespule mit Amplitudenumtastung und in umgekehrter Richtung mit Frequenzumtastung. Die beiden Kommunikationspartner können über die bidirektionale Verbindung ihre Lademodalitäten austauschen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: extended power profile - EPP
Veröffentlicht: 10.04.2018
Wörter: 100
Tags: Versorgung
Links: Amplitudenumtastung, Bidirektional, BPP (baseline power profile), Frequenzumtastung, Kabellose Ladetechnik