EPMS (electric power management system)

Ein elektrisches Energiemanagementsystem, Electric Power Management System (EPMS), liefert detaillierte Informationen über die Stromerzeugung und Stromverteilung.

Ein EPMS-System zeichnet die relevanten Daten der Energieerzeugung, der Verbrauchsdaten und Spitzenlasten auf und nutzt sie zur Effizienzsteigerung der stromerzeugenden Systeme, von Gas-, Wasser- und Dampfturbinen, zur Verbesserung der Energiespeicherung in Batteriebanken und Kondensatorbanken, sowie zur optimalen Energieverteilung in Umspannwerken.

Wie andere Energiesysteme auch, arbeiten EPMS-Systeme in der Regel mit dem SCADA-System um Daten in Echtzeit zu erfassen, speichern und zu analysieren. Die Steuerung des Energienetzes trägt zur Glättung der Versorgungsspannung und zur Verbesserung der Effizienz bei Spitzenverbrauch bei.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Elektrisches Energiemanagementsystem
Englisch: electric power management system - EPMS
Veröffentlicht: 08.03.2018
Wörter: 97
Tags: #Energienetze
Links: Batteriebank, Daten, Echtzeit, EMS (energy management system), Information