ENX (European network exchange)

European Network Exchange (ENX) ist das Kommunikationsnetz der europäischen Automobilindustrie. Über dieses Netz können Hersteller- und Zulieferunternehmen der Automobilindustrie firmenübergreifend ihre technischen, administrativen und logistischen Daten austauschen. Dies ist unter dem Aspekt des Supply Chain Managements (SCM) von besonderer Bedeutung, da hierbei exakt abgestimmte Zeitabläufe für die Produktion entscheidend sein können.


Das ENX-Netz stellt vom Konzept her ein Virtual Private Network (VPN) dar, das auf dem IP-Netz abgebildet wird. Es zeichnet sich durch eine hohe Informationssicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit aus.

An Übertragungstechnologien nutzt ENX bekannte Techniken wie Frame-Relay, ATM und ISDN. Die Übertragungsraten können durch die Saklierbarkeit an die Kundenanforderungen angepasst werden. Sicherheitsprotokolle wie IPsec und Tunneling-Techniken gewährleisten die hohen Sicherheitsansprüche, auch beim Anschluss von firmeneigenen VPNs.

ENX ist ein Zusammenschluss von Herstellern, Zulieferfirmen und Verbänden der europäischen Automobilindustrie, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Service Providern das ENX-Netz entwickelt haben. Es entspricht dem amerikanischen Automotive Network Exchange (ANX), über das nicht nur Unternehmen der Automotive-Technik miteinander verbunden sind, sondern auch Finanzunternehmen.

http://www.enxo.com

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: European network exchange - ENX
Veröffentlicht: 26.06.2017
Wörter: 177
Tags: #Community-Netze
Links: Anschluss, Aspekt, ATM (asynchronous transfer mode), Automotive-Technik, Daten