EMTEL (emergency telecommunications)

Es gibt mehrere Konzepte und Initiativen um im Falle eines Notfalls oder Unfalls den Notruf 112 ( E112) abzusetzen. eCall von der Europäischen Kommission gehört dazu, Emergency Call von der Federal Communications Commission (FCC) und Emergency Telecommunications (EMTEL) vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI).

Bei allen Konzepten setzt der Hilfesuchende den Notruf zu einer Notrufzentrale ab und wird geortet. Für die Ortung gibt es unterschiedliche Ansätze. Während eCall mit dem GPS-System arbeitet, basieren Emergency Call und EMTEL auf der Mobilfunkortung. Allerdings hält sich EMTEL die Option der GPS-Ortung offen. In die EMTEL-Aktivitäten fließen diverse ETSI-Aktivitäten ein: Terrestrial Trunked Radio (TETRA), Third Generation Partnership Project (3GPP), Satellitenkommunikation, internationale Telekommunikationsdienste, EMTEL-spezifische Protokolle und IP-basierte Notrufdienste.