ELED (edge-emitting light emitting diode)

Edge-LED ist eine Hintergrundbeleuchtung von LED-Displays. Bei dieser Technik sind die Leuchtdioden für die Hintergrundbeleuchtung im Rahmen des Dispays montiert und beleuchten über ein Spiegelsystem das gesamte Display.

Die Edge-LED-Ausleuchtung ist äußerst gleichmäßig, kann aber nicht partiell gesteuert werden. Es ist also nicht möglich bestimmte Bildteile stärker oder schwäche zu hinterleuchten. Der Vorteil von Edge-LED liegt vor allem in der extrem flachen und kostengünstigen Bauweise der Bildschirme.

Neben der Edge-LED-Beleuchtung gibt es noch die Full-LED, auch Direct-LED genannt. Diese Technik unterscheidet sich von der Edge-LED-Technik durch die Verteilung der Leuchtdioden hinter dem Bildschirm. Die LEDs sind bei dieser Technik gleichmäßig über die Bildschirmfläche verteilt und können lokal angesteuert werden, Local Dimming; wodurch sich die Dynamik der Bilddarstellung erhöht.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Edge-LED-Beleuchtung
Englisch: edge-emitting light emitting diode - ELED
Veröffentlicht: 20.02.2019
Wörter: 131
Tags: #Passive Bauelemente
Links: Bildschirm, Dynamik, Hintergrundbeleuchtung, LED-Display, Leuchtdiode