EIM (enterprise information management)

Beim Enterprise Information Management (EIM) geht es um die Verwaltung, Verarbeitung und Nutzung von Unternehmensinformationen, wobei die im Unternehmen anfallenden strukturierten und unstrukturierten Daten für den Geschäftsprozess und die gesetzten Unternehmensziele verwendet werden.

Das EIM-Konzept umfasst die Erzeugung von Unternehmensinformationen, deren Erfassung, Verteilung und Nutzung. Beeinflusst wird es vom Enterprise Content Management (ECM), dem Enterprise Document Management (EDM) und dem Enterprise Asset Management (EAM).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: enterprise information management - EIM
Veröffentlicht: 29.11.2017
Wörter: 66
Tags: Management
Links: Dokument, EAM (enterprise asset management), ECM (enterprise content management), Informationsmanagement, Unstrukturierte Daten