EGA (enhanced graphics adapter)

Die EGA-Karte ist eine der ersten Grafikvarianten für einfache Anwendungen mit niedriger Auflösung. Mit 640 x 200 (350) Pixel Auflösung und 4 Bit Farbtiefe, mit der 16 Farben aus 64 Farben darstellbar sind, und einem Bildschirmspeicher von 64 KB gehört die EGA-Karte zu den einfachsten Ausführungen einer Grafikkarte, die zum Zeitpunkt der Entwicklung im Jahre 1984 noch durch hohe Kosten für Speicherplatz, geprägt waren.

Pin-Belegung von EGA

Pin-Belegung von EGA

Als PC-Schnittstelle verwendet EGA einen 9-poligen Sub-D-Stecker, wobei rechnerseitig die DB-Buchse eingesetzt wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: enhanced graphics adapter - EGA
Veröffentlicht: 22.10.2017
Wörter: 78
Tags: Darstellformate
Links: Auflösung, Bit (binary digit), EGA (enterprise grid alliance), Farbe, Farbtiefe