EFM (Ethernet in the first mile)

Die Arbeitsgruppe 802.3ah des IEEE widmet sich dem Anschlussbereich. Dieser im Allgemeinen als Last-Mile bekannte Bereich heißt bei IEEE First Mile, weil die Betrachtungsweise vom LAN aus erfolgt. Ethernet in the First Mile (EFM) bildet dabei einen wichtigen Standard für Ethernet-Zugangsnetze. Es wird die Ethernet-basierte Vereinheitlichung des Netzzugangs vorantreiben und andere Zugangstechniken wie die T- und E-Übertragungsschnittstellen ablösen.


Ethernet in the First Mile nutzt das Medienzugangsverfahren (MAC) von 802.3 als Zugangstechnologie im Anschlussbereich. Durch diese Technologie entfallen aufwendige Protokollumsetzungen zwischen den verschiedenen Zugangstechniken und die Netzwerkinfrastruktur eines Anwenders kann direkt mit der des Service Providers verbunden werden. Anwender und Service Provider können die gleiche Technologie verwenden.

Szenarien für EFM

Szenarien für EFM

Verbindungsarten von Ethernet in the First Mile

Die EFM-Architektur unterstützt Punkt-zu-Punkt-Verbindungen (P2P) über Lichtwellenleiter und Kupferkabel, aber auch Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindungen (P2MP) auf LwL-Basis und Ethernet über passive optische Netze, EFMP.

Bei Ethernet in the First Mile läuft der Verkehr vom Teilnehmer immer zu einem zentralen Verteilerpunkt, dem Central Office (CO). Im Falle der kupferbasierten Punkt-zu-Punkt-Verbindung, EFMC, werden Datenraten von 10 Mbit/s über 750 m über vorhandenes Kupferkabel erreicht. Bei der gleichen Verbindungsart über Lichtwellenleiter, EFMF, liegen die Übertragungsraten bei bis zu 1000 Mbit/s über 10 km.

Als Szenarien für die Standardisierung gibt es: EPON, das passive optische Netzwerk für Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindungen mit Glasfaser bis zum Heim und EoVDSL, Ethernet über VDSL. EoVDSL ist eine Hochgeschwindigkeits-DSL-Technik, mit der Datenraten im Downstream von bis zu 52 Mbit/s erzielt werden.

Neben den genannten Aktivitäten gibt es noch die OAM-Arbeitsgruppe ( Operation, Administration, and Maintenance), die sich mit dem Remote Error Indication, dem Remote Loopback und dem Link Monitoring beschäftigt.

Darüber hinaus gibt es weitere Aktivitäten hin zu einem 10-Gigabit-Ethernet im Anschlussbereich, dem 10-Gigabit-Ethernet PON (10GEPON). Diese Aktivitäten werden von der IEEE-Arbeitsgruppe 802.3av bearbeitet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Ethernet in the first mile - EFM
Veröffentlicht: 08.11.2013
Wörter: 302
Tags: #Ethernet First Mile
Links: 10GEPON (10 gigabit Ethernet PON), 10-Gigabit-Ethernet, Aktivität, Arbeitsgruppe, Datenrate