EEPROM (electrically erasable PROM)

Electrically Erasable PROMs (EEPROM oder E2PROM) sind nichtflüchtige Speicher, sie sind elektrisch löschbar und wieder beschreibbar. Die Löschung des Speicherinhaltes erfolgt mit einem Spannungsstoß. In Computern mit der Möglichkeit des Flash BIOS werden spezielle BIOS ROMs verwendet, die EEPROMs.

EEPROMs sind vergleichbar den Flash-Speichern, sie werden auch als Flash EEPROMs bezeichnet, unterscheiden sich aber im Gegensatz zu diesen durch den Schreib- und Lesevorgang, der bei EEPROMs byteweise erfolgt, bei Flash-Speichern blockweise.

Speichertechniken im Vergleich

Speichertechniken im Vergleich

EEPROMs zeichnen sich durch kurze Zugriffszeiten beim Lesen und Schreiben aus, sind allerdings langsamer als Flash-Speicher. Eine Weiterentwicklung mit kürzesten Zugriffszeiten ist das Flash EEPROM (FEEPROM).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Elektrisch löschbares PROM
Englisch: electrically erasable PROM - EEPROM
Veröffentlicht: 11.06.2018
Wörter: 106
Tags: #ROMs
Links: BIOS (basic input/output system), Computer, EPROM (erasable PROM), FEEPROM (flash EEPROM), Flash-Speicher