ECU (electronic control unit)

Die Bezeichnung elektronisches Steuergerät (ECU) ist eine generische Bezeichnung, die in der Automotive-Technik für Embedded Systeme von elektrischen Systemen und Subsystemen benutzt wird.

Es kann sich dabei um Steuergeräte für die Motorsteuerung, die Kraftübertragung, das Bremssystem, für die zentrale Zeitsteuerungen oder für andere Steuerfunktionen handeln. Elektronische Steuergeräte sind intelligente Prozessor-gesteuerte Einheiten und Module, die bestimmte Funktionen überwachen und auf Fehlfunktionen melden.

In modernen Kraftfahrzeugen können durchaus bis zu 100 verschiedene ECU-Einheiten enthalten. Solche, die die Airbags überwachen und auslösen, die der Bequemlichkeit dienen und die Sitzeinstellung überprüfen oder ob die Türen geschlossen sind, die die Zündung des Motors kontrollieren und nachregeln, die Benzineinspritzung, die Kommunikationseinrichtungen usw.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Elektronisches Steuergerät
Englisch: electronic control unit - ECU
Veröffentlicht: 22.10.2013
Wörter: 121
Tags: #Feldbusse
Links: Automotive-Technik, Embedded System,