ECP (encryption control protocol)

Die PPP Working Group hat mit dem Encryption Control Protocol (ECP) ein Steuerungsprotokoll für Verschlüsselungsparameter über PPP-Verbindungen entwickelt, bei dem nur autorisierte Geräte Verbindungen über das Point-to-Point Protocol (PPP) aufbauen können. Das ECP-Protokoll ist auf der Sicherungsschicht des OSI-Referenzmodells angesiedelt und ist verantwortlich für die Verhandlungen und die Verwaltung der Verschlüsselung auf einer PPP-Verbindung. Das ECP-Protokoll wird in RFC 1968 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: ECP-Protokoll
Englisch: encryption control protocol - ECP
Veröffentlicht: 01.07.2011
Wörter: 67
Tags: #Sicherheitsprotokolle
Links: Arbeitsgruppe, OSI-Referenzmodell, PPP (precise point positioning), Protokoll, RFC (request for comments)