EC7-Stecker

Bei dem EC7-Stecker handelt es sich um einen Multimedia-Stecker, der von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) als strategisches Produkt ausgewählt wurde. Mit diesem Steckersystem können Frequenzen bis 1 GHz und darüber über symmetrische STP-Kabel übertragen werden. Es können also analoge TV-Signale im UHF-Bereich ebenso übertragen werden wie digitale Hochgeschwindigkeitsdaten.


Das EC7-Steckersystem zeichnet sich durch die hohe Bandbreite aus, die Multimediatauglichkeit für die Übertragung von Telefon, Daten und Fernsehen, durch definierte und reproduzierbare Eigenschaften für alle relevanten Parameter wie Near End Crosstalk (NEXT), Powersum NEXT (PSNEXT), Equal Level Far End Crosstalk (ELFEXT), PSELFEXT und Rückflussdämpfung (RL) und durch die Mehrfachnutzung des Steckersystems, über das gleichzeitig bis zu vier Diensten pro Port betrieben werden können.

EC7-Stecker, 2-fach 
   und 4-fach, Foto: HighSpeed-Cabling

EC7-Stecker, 2-fach und 4-fach, Foto: HighSpeed-Cabling

Die Steckerimpedanz beträgt 100 Ohm. Über das EC7-Steckersystem können über ein Kabel und Stecker bis zur vier Datendienste auf 4 x 600 MHz übertragen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: EC7-Stecker
Englisch: EC7 connector
Veröffentlicht: 24.09.2007
Wörter: 161
Tags: #Multimedia-Komponenten
Links: Analog, Bandbreite, Daten, Dienst, Digital