EA (extended address)

Eine Extended Address (EA) bezieht sich auf ein Adressenfeld von Frame-Relay mit dem die Adressenstruktur vom Default von 2 Bytes auf 3 oder 4 Bytes erweitert werden kann. Wenn die Extended Address Null (EA = 0) ist, wird damit angezeigt, dass weitere Adressen folgen, EA = 1 zeigt an, dass es sich um das letzte Adressen-Byte handelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: extended address - EA
Veröffentlicht: 01.07.2011
Wörter: 50
Tags: #Sicherheitsprotokolle
Links: Adresse, Adressenfeld, Byte, Default, EA (electro absorptions modulator)