EA (electro absorptions modulator)

Bei E/O-Wandlern hat die externe Modulation von Laserlicht gegenüber der direkten Modulation einige Vorteile, die sich in der chromatischen Dispersion und damit in den möglichen Übertragungsraten auswirken.

Aufbau des Elektro-Absorptions-Modulators

Aufbau des Elektro-Absorptions-Modulators

Bei der externen Modulation wird dem Laser eine Modulationseinheit nachgeschaltet, die integraler Bestandteil der Laserkomponente sein kann. Eine solche Komponente ist der Elektro-Absorptions-Modulator, der aus ähnlichem Material besteht wie die Laserdiode. Der Elektro-Absorptions-Modulator wird durch elektrischen Strom gesteuert und lässt je nach Polarität der angelegten Spannung das Laserlicht passieren oder sperrt es bei umgekehrter Polarität. Der vom Laser abgestrahlte Lichtpegel bleibt dabei konstant; der Ausgangspegel des Modulators ändert sich hingegen im Rhythmus der Polaritätsänderung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Elektro-Absorptions-Modulator
Englisch: electro absorptions modulator - EA
Veröffentlicht: 26.09.2007
Wörter: 114
Tags: #Optische Komponenten
Links: Chromatische Dispersion, E/O-Wandler, Laser (light amplification by stimulated emission), Laserdiode, Modulation