E-Management

Das Electronic Management umfasst die Einbeziehung und Integration von Geschäftspartnern in die eigenen informationstechnologischen Abläufe. Da Netzwerke und IT-Infrastrukturen über die eigenen Unternehmensgrenzen hinausgehen, ist die ständige Verfügbarkeit für alle Teilnehmer an einem Geschäftsprozess unabdingbar. Um die Kommunikation und die Transaktionen zwischen Unternehmen reibungslos abzuwickeln, muss das E-Management Quality of Services (QoS) unterstützen. Dies setzt eine Skalierbarkeit der Übertragungsgeschwindigkeiten und Bandbreiten voraus, da viele Prozesse in Echtzeit ablaufen.

Die Verfügbarkeit, Datensicherheit, Performance und Anpassungsfähigkeit an bestehende Geschäftsprozesse sind weitere Forderungen an ein modernes E-Management.

Informationen zum Artikel
Deutsch: E-Management
Englisch: electronic management
Veröffentlicht: 30.07.2004
Wörter: 95
Tags: #Webservices #Electronic-Services
Links: Bandbreite, Datenschutz, Echtzeit, Kommunikation, Netzwerk