E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist ein Teilgebiet des Online-Marketings und des Direct Digital Marketing (DDM) und umfasst alle Marketingmaßnahmen die auf den Einsatz von E-Mails beruhen. Formen des E-Mail-Marketings sind zum Beispiel E-Mail-Newsletter oder personalisierte E-Mails mit besonderen Produktangeboten.


In Deutschland unterliegt das E-Mail-Marketing gesetzlichen Bestimmungen und bedarf der Zustimmung des Empfängers, und fällt damit in das Permission Marketing. Das Einverständnis des Internet-Nutzers wird durch sein Opt-In bestätigt. Etwas anderes ist es, wenn der Kunde nicht mit dem Erhalt von E-Mails einverstanden ist und dafür sein Opt-out gibt oder wenn er nie gefragt worden ist oder es sich um Spam-Mails handelt.

E-Mail Marketing ist eine sehr beliebte Form der Online-Werbung, da sie schnell und sehr kostengünstig eine Vielzahl an Kunden erreicht. Der Erfolg des E-Mail-Marketings misst sich an den Öffnungsraten, den Open Rates, und den Klickraten, den Click-Through Rates. Die Effizienz dieser beiden Key Performance Indicators (KPI) kann durch Tests ermittelt werden. So werden beispielsweise beim A/B-Test zwei verschiedene E-Mails mit unterschiedlicher Betreffzeile an zufällig ausgewählte Testgruppen versandt. Anhand der Öffnungs- und Klickraten kann man dann die eine oder andere Version für die eigentliche Mail-Kampagne benutzen.

E-Mail-Marketing-Kampagnen haben relativ hohe Streuverluste, die wegen nicht anfallender Versandkosten billigend in Kauf genommen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: E-Mail-Marketing
Englisch: e-mail marketing
Veröffentlicht: 25.04.2017
Wörter: 210
Tags: #Online-Business
Links: A/B-Test, DDM (direct digital marketing), E-mail (electronic mail), E-Mail-Newsletter, Empfänger