E-Distribution

E-Distribution oder auch Digitial Distribution genannt, beschreibt den Vertrieb digitaler Produkte und Inhalte direkt an den Käufer in elektronischer Form. Diese Vertriebsform kommt besonders oft im Bereich der digitalen Musik, Computerspiele oder Softwareprogrammen vor.


Bei der E-Distribution kauft der Kunde im Internet ober mittels Smartphone z.B. ein Musikstück im iTunes Store von Apple und kann danach den Titel in seine eigenen iTunes-Musikdateien aufnehmen und hören. Andere Übertragungsformen von E-Distribution sind beispielsweise Downloads oder E-Mails mit den gekauften digitalen Inhalten als Anlage. Verkäufer und Käufer profitieren gleichermaßen von E-Distribution. Das verkaufende Unternehmen hat geringere Kosten, da es die Produkte nicht in physischer Form z.B. Compact Disc (CD) oder DVD in einem Geschäft vorrätig halten muss. Der Kunde kann das Produkt ohne größere Zeitverzögerung nutzen und profitiert von den geringeren Kosten des Verkäufers in Form von niedrigeren Preisen gegenüber herkömmlichen Wegen der Distribution.

Informationen zum Artikel
Deutsch: E-Distribution
Englisch: electronic distribution
Veröffentlicht: 09.03.2019
Wörter: 155
Tags: #Online-Business
Links: Apple, CD (compact disc), Computerspiel, Digital, Download