E-Band

Die Bezeichnung E-Band kommt in der europäischen Frequenzband-Nomenklatur vor, nicht aber in der älteren deutschen Nomenklatur. Außerdem wird die Bezeichnung E-Band für Hohlleiter genutzt und auch bei optischen Wellenlängensystemen.


  1. Bei den Bezeichnungen der Frequenzbänder ist immer die Nomenklatur zu beachten. Es gibt die traditionelle Nomenklatur vom IEEE und die europäische von der Nato. Die Bezeichnung E-Band kommt nur in der Nato-Nomenklatur in Kombination mit dem F-Band als E/F-Band vor und kennzeichnet den Frequenzbereich zwischen 2 GHz und 4 GHz, wobei das E-Band den Bereich bis 3 GHz und das F-Band den bis 4 GHz abdeckt. Dieses Frequenzband entspricht in etwa dem S-Band in der älteren deutschen Nomenklatur. Die resultierenden Wellenlängen liegen zwischen 15 cm und 7,5 cm.

    Das E/F-Band unterliegt einer höheren Dämpfung gegenüber den darunter liegenden Frequenzbändern. Das E/F-Band wird u.a. für militärische Radarsysteme mit Pulsleistungen von 20 MW benutzt.

  2. Das E-Band kommt auch bei Hohlleitern vor und wird auch in Mobilfunsystemen der 5. Generation (5G) benutzt. Es handelt sich dabei um Millimeterwellen im Frequenzbereich zwischen 60 GHz und 90 GHz. Die Wellenlängen liegen zwischen 5 mm und 3,3 mm. Bei 5G geht es um die Frequenzbereiche von 71 GHz bis 76 GHz und von 81 GHz bis 86 GHz.

  3. Für die optische Übertragungstechnik hat die internationale Fernmeldeunion (ITU) mit dem ITU-Grid sechs Wellenlängenbereiche definiert.

    Wellenlängenbänder nach der ITU-Empfehlung G.694.2

    Wellenlängenbänder nach der ITU-Empfehlung G.694.2

    Diese liegen zwischen 1.260 nm und 1.675 nm. Das E-Band (Extended) liegt zwischen dem O-Band und dem S-Band mit Wellenlängen zwischen 1.360 nm und 1.460 nm. Es besteht aus fünf Wellenlängen mit einem Abstand von 20 nm. Unterhalb des E-Bands liegt das O-Band, oberhalb das C-Band (Conventional).

Informationen zum Artikel
Deutsch: E-Band
Englisch: E band
Veröffentlicht: 03.01.2019
Wörter: 273
Tags: #Optische Übertragung #Wellen
Links: 5. Generation, C-Band, Dämpfung, F-Band, Frequenzband