Dual-View-Display

Mit Dual-View-Displays können zwei unterschiedliche Programme auf einem Bildschirm dargestellt und aus verschiedenen Blickwinkeln separat betrachtet werden. Solche Displays werden bereits in Notebooks eingebaut um fremden Betrachtern das dargestellte Bild vorzuenthalten, sie werden aber auch in Kraftfahrzeugen eingesetzt und bieten beispielsweise dem Fahrer die Navigationsanzeige, während der Beifahrer auf dem gleichen Bildschirm das Video von einer DVD betrachten kann.


Das Dual-View-Display arbeitet mit einer Parallaxenbarriere, die einem TFT-Display vorgeschaltet ist und die nacheinander den Blick von links und rechts auf das Display freigibt. Die Parallaxenbarriere ist eine vorgeschaltete Flüssigkristallschicht, die sich je nach Bedarf lichtdurchlässig oder nicht-lichtdurchlässig schalten lässt und so die Sichtwinkel der beiden Bilder elektronisch steuert.

Aufbau 
   des Dual-View-Displays

Aufbau des Dual-View-Displays

Die verschiedenen Darstellungen auf dem Bildschirm, für den Fahrer beispielsweise die Navigationsinformationen und für den Beifahrer das DVD-Video, werden im gleichen Takt umgeschaltet wie die Parallaxenbarriere. Erscheint auf dem Bildschirm die Navigationsanzeige kann nur der Fahrer diese Darstellung sehen, weil gleichzeitig die Parallaxenbarriere die Darstellung zum Fahrer hin freigegeben hat. Beim folgenden Takt wird auf dem Bildschirm das DVD-Video dargestellt und die Parallaxenbarriere schaltet die Darstellung zum Beifahrer frei.

Neben dem im Auto eingesetzten Dual-View-Display ist diese Displaytechnik auch für vertrauliche Darstellungen auf Laptops und Geldautomaten interessant. Allerdings wird die Technik dahingehend geändert, dass ein Bild vom frontalen Betrachtungswinkel aus gesehen wird, das andere von einem schrägen Blickwinkel aus. Dadurch haben neugierige Betrachter keinen Einblick in vertrauliche Darstellungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dual-View-Display
Englisch: dual view display
Veröffentlicht: 22.01.2007
Wörter: 240
Tags: #Displays #Automotive-Assistenz
Links: Betrachtungswinkel, Bild, Bildschirm, DVD (digital versatile disc), DVD-Video