Drupal

Drupal ist ein freies Content Management System (CMS) und wurde von dem belgischen Informatiker Dries Buytaert und dessen Team entwickelt. Die Software steht seit 2001 als Open Source zur Verfügung und bildete seitdem die Grundlage für mehrere Millionen Websites.


Mit Drupal lassen sich Websites entwickeln und betreiben, darunter einfache Weblogs oder komplexe und umfangreiche Communities mit mehreren tausend Mitgliedern. Die Software steht unter der GNU General Public License (GNU-GPL). Das CMS-System ist in Hypertext Preprocessor (PHP) geschrieben und setzt MySQL, PostgreSQL oder SQLite als Datenbank voraus.

Im Gegensatz zu anderen Content Management Systemen besitzt Drupal auch Features für eigene Social Media-Anwendungen, darunter Communities, in denen die User eigene Inhalte hochladen, fremde Beiträge kommentieren oder unterschiedliche Berechtigungen erhalten können.

Drupal besteht aus einem Core mit der Grundfunktionalität, der um zusätzliche Module erweitert werden kann, darunter gängige Website-Funktionen, grafische Benutzeroberflächen oder Programmierschnittstellen (API). Die Inhalte lassen sich hierarchisch gliedern und über einen Web-Browser unabhängig voneinander ändern, ergänzen oder austauschen. Jede Unterseite ist über Permalinks erreichbar, die vom System nicht verändert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Drupal
Englisch: Drupal
Veröffentlicht: 07.10.2014
Wörter: 183
Tags: #Web-Software
Links: MySQL, API (application programming interface), Benutzeroberfläche, Blog (weblog), CMS (content management system)