Diskless Workstation

Bei Anwendungen, bei denen ein konsistenter Datenbestand mit gleichbleibender Datenaktualität bearbeitet wird, werden häufig Computer ohne Festplatten eingesetzt. Diese Computer fungieren als Diskless Workstation. Die notwendigen Daten werden den Diskless Workstations von einem Server bereitgestellt. Diskless Wokstation können die zu bearbeitenden Daten vom Server abrufen und ihre Arbeitsergebnisse auf der Festplatte des Servers speichern. Für die Kommunikation des Arbeitsplatz-Computers mit dem Server nutzen Diskless Station das Bootstrap-Protokoll oder das DHCP-Protokoll.

Diskless Workstation sind funktional vergleichbar Thin Clients. Das Betriebssystem und die Anwendungssoftware wird vom zentralen Server bereitgestellt. Dadurch reduziert sich der Administrationsaufwand, weil alle Updates nur auf dem Server durchgeführt werden müssen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Diskless Workstation
Englisch: diskless workstation
Veröffentlicht: 22.06.2017
Wörter: 108
Tags: #Hersteller-Netze
Links: Anwendungsprogramm, BS (Betriebssystem), BootP (bootstrap protocol), Computer, Daten