DirectX

DirectX ist die von Microsoft für Windows entwickelte Programmierschnittstelle (API) für interaktive Technologien. DirectX ist die Sammelbezeichnung für diverse Programmierschnittstellen (API) für grafische Funktionen, Sound, Multimedia und Streaming. Zu diesen Medien-Technologien gehören Direct3D, DirectAnimation, DirectDraw, DirectInput, DirectMusic, DirectPlay, DirectShow, DirectSound und DirectXTransform.


DirectX bildet die Schnittstelle über die Programme einen schnellen Zugriff auf die Hardware-Komponenten haben. Mit dieser Entwicklungsplattform können Entwickler direkt auf spezielle Hardware-Features zugreifen, ohne hardwarespezifische Codes schreiben zu müssen.

DirectX wurde erstmals 1995 vorgestellt und hat sich als Standard für Multimedia-Anwendungen unter Windows etabliert. Für Spiele-Entwickler hat sich DirectX in den neueren Versionen als interessantes Tool entwickelt. Da das an die Windows-Pattform fixierte DirectX nicht alle Anforderungen gerecht wird, haben mehrere Multimedia-Anbieter mit OpenML eine Crossplattform zu DirectX entwickelt.

In der Version DirectX 11 für Windows 7 unterstützt das Grafikprogramm Shader-Programme im Grafikprozessor. Diese Funktion hatte bereits DirectX 9, allerdings hatten nur einige Grafikprozessoren die volle Funktionalität unterstützt. DirectX 11 soll mit "Direct X Compute Shader" einen Standard Standard für Shader-Programme setzen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: DirectX
Englisch: DirectX
Veröffentlicht: 31.01.2011
Wörter: 176
Tags: #Betriebssysteme
Links: API (application programming interface), Code, DirectShow, GPU (graphics processing unit), Grafikprogramm