DRN (Diensterufnummer)

Diensterufnummern sind Rufnummern, die den Teilnehmern den Zugang zu den Mehrwertdiensten eröffnen. Die Diensterufnummern sind von der Regulierungsbehörde RegTP festgelegte Service-Rufnummern für Verbindungsnetzbetreiber, Auskunftsdienste, innovative Dienste, Televoting, Nutzergruppen, Premium-Dienste u.a.

Die Diensterufnummern setzen sich zusammen aus der Dienstekennzahl und der Anbieterkennung, damit wird der jeweilige Anbieter gekennzeichnet.

Für die 0190er-Nummern hat die RegTP Listen ins Internet gestellt, aus denen die Netzbetreiber und Anbieter hervorgehen. Damit können Kunden schneller ihre Rechte bei missbräuchlicher Nutzung einfordern.

Dienste für Service-Rufnummern

Dienste für Service-Rufnummern

Diese Rufnummer wurde Mitte 2006 abgeschaltet. Die Nachfolgenummern sind 0900er Nummernfür Premium-Rate-Dienste: 09001, 09003, 09005 und 09009.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Diensterufnummer - DRN
Englisch: service number
Veröffentlicht: 30.05.2014
Wörter: 98
Tags: #Telekommunikationsdienste
Links: Dienst, DKZ (Dienstekennzahl), Internet, Mehrwertdienst, NB (Netzbetreiber)