Destruktor

Der Begriff Destruktor wird in der objektorientierten Programmierung (OOP) verwendet. Darunter versteht man eine Methode, die zuerst die Attribute eines Objektes und dann das Objekt selbst löscht. Destruktoren können auch zum Löschen, Schließen oder Freigeben definierter Ressourcen benutzt werden. So um eine Verbindung oder einen Datei zu Öffnen oder zu Löschen. Destruktoren werden durch ein Tilde-Zeichen definiert, dem der Klassennamen folgt. Der zum Destruktor gegensätzliche Mechanismus ist der Konstruktor.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Destruktor
Englisch: destructor
Veröffentlicht: 15.07.2011
Wörter: 75
Tags: #Datentypen
Links: Attribut, Datei, Konstruktor, Löschen, Methode