Datenwort

Unter einem Wort oder Datenwort werden die Daten einer Zeichenfolge verstanden, die als Einheit betrachtet wird. Ein solches Datenwort kann von digitalen Einheiten erfasst, verarbeitet und übertragen werden.

Die Wortlänge entspricht der Anzahl an digitalen Zuständen und wird in Computern durch die Zentraleinheit (CPU) und die Speicherarchitektur bestimmt. So konnten in älteren Rechnern Datenwörter mit einer Wortlänge von 4 Bit und 8 Bit verarbeitet werden, später gab es Zentraleinheiten mit Busbreiten von 16 Bit, 32 Bit und 64 Bit Datenwortlängen.

Bei den Datenwörtern unterscheidet man zwischen solchen mit festen und variablen Wortlängen. Datenwörter mit variablen Wortlängen sind durch Anfangs- und Endzeichen gekennzeichnet. Von einem Befehlswort spricht man, wenn ein Speicherwort einen Befehl enthält.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Datenwort
Englisch: word
Veröffentlicht: 02.01.2019
Wörter: 121
Tags: #Software #Grundlagen der Informationstechnik
Links: Befehl, Bit (binary digit), Computer, CPU (central processing unit), Daten