Datenverwaltung

Zum Datenmanagement (DM) gehören das Erfassen von Daten, das Verarbeiten, Verwalten, Archivieren und die Ausgabe. Dazu gehört die Organisation der Daten mit Such- und Abfragefunktionen.

Als weitere Funktionsfelder sind die Datenausgabe, die Reorganisation von Datenbeständen bzw. Speichermedien, Funktionen für die Wiedergewinnung der Daten und Präventiv-Verfahren für den Wiederanlauf nach Systemunterbrechungen zu nennen.

Das moderne Datenmanagement berücksichtigt bei allen Funktionen den Lebenszyklus der Daten. Während dieser Zeit stellen Daten unterschiedliche Anforderungen an ihren Schutz, die Leistungsfähigkeit der Datenträger, die Speichermedien und das Management. Diese Lebenszyklus-Ausprägungen werden teilweise im Hierarchical Storage Management (HSM) berücksichtigt, umfassender im Information Lifecycle Management (ILM).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Datenverwaltung
Englisch: data management - DM
Veröffentlicht: 17.02.2020
Wörter: 110
Tags: #Netzwerkmanagement-Koncepte
Links: Daten, Datenträger, HSM (hierarchical storage management), ILM (information lifecycle management), Lebensdauer