Darknet

Das Darknet ist ein loser Verbund von vielen privaten Computern, die als Peer-to-Peer-Netz untereinander verbunden sind und zwischen denen die Daten häufig verschlüsselt übertragen werden. Der Zugang zum Darknet erfolgt über das Tor-Programm, wobei TOR für The Onion Router (TOR) steht.


Das Tor-Programm unterstützt verdeckte Services bei denen Sender und Empfänger anonym bleiben. Da die Verbindungsdaten und -wege des Darknet nicht nachverfolgt werden können, wird das Darknet sowohl für legale Zwecke aber auch für illegale Angebote genutzt. Bei den legalen Anwendungen handelt es sich um die Anonymisierung von Personen, die nicht identifizierbar sind. Dieser Vorteil kann für den Informantenschutz genutzt werden. So beispielsweise von Whistleblowern, Dissidenten und regierungskritischen Organisationen. Sie können ihre Informationen über das Darknet versenden, ohne aufgedeckt zu werden. Der zweite illegale Bereich betrifft die Kriminalität, den Drogen- und Waffenhandel, sowie Angebote für Raubkopien, Spams, Mailbombing, das Knacken von Passwörtern und andere illegale Tätigkeiten.

Download für Tor-Software 
   für das Darknet

Download für Tor-Software für das Darknet

Im Darknet sind alle Dienste des Internet wie Dateitransfer und E-Mail realisierbar. Die Webseiten des Darknet werden von Suchmaschinen nicht indexiert. Um eine vollkommen anonyme Kommunikation sicher zu stellen, benutzt man anstelle der Mail-Adressen Tor-Adressen. Zur Sicherheit werden die Tor-Mails mit dem PGP-Algorithmus verschlüsselt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Darknet
Englisch:
Veröffentlicht: 12.10.2017
Wörter: 216
Tags: #Internet-Konzepte
Links: Anonymisierung, Computer, Daten, Dienst, E-mail (electronic mail)