Dark Data Center

Ein Dark Data Center ist ein vollkommen fernbedientes Rechenzentrum, das nur in Ausnahmefällen, beispielsweise bei Ausfall eines Computers, vom Bedienpersonal betreten wird. Bei einem solchen fernbedienten Rechenzentrum spricht man auch von Lights-out Management (LOM), also einem RZ-Management mit ausgeschaltetem Licht.

Neben dem Dark Data Center, das ein Konzept darstellt, gibt es noch das halbdunkle Rechenzentrum, das Dim Data Center, das von Unternehmen bereits realisiert wird. Letzteres setzt auf vorbeugende Wartung und nicht auf Wartungsarbeiten nach Ausfällen. Effiziente Dim Data Center sind äußerst sicher, sie arbeiten präventiv und sind vollkommen fernbedienbar.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dark Data Center
Englisch: dark data center
Veröffentlicht: 12.10.2017
Wörter: 94
Tags: #RZ-Infrastruktur
Links: Computer, Licht, RZ (Rechenzentrum),