DWS (dynamic wavelength slicing)

Beim Dynamic Wavelength Slicing (DWS) handelt es sich um ein Wellenlängenmultiplex, bei dem die Bandbreitenzuordnung dynamisch an den Bedarf angepasst wird.

Die DWS-Technik wird in passiven optischen Netzen (PON) eingesetzt, und dient der Anpassung der individuellen Informationsströme auf dem Lichtwellenleiter. Jeder angeschlossene optische Abschluss, Intelligent Optical Terminal (IOT), hat dabei eine Vollduplex-Verbindung zum Point of Presence (POP) über die EtherNet/IP, ATM und Zeitmultiplex (TDM) übertragen werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: dynamic wavelength slicing - DWS
Veröffentlicht: 06.12.2016
Wörter: 73
Tags: Opt. Anschluss
Links: Anpassung, ATM (asynchronous transfer mode), EtherNet/IP (Ethernet industrial protocol), IOT (intelligent optical terminal), LwL (Lichtwellenleiter)