DVD-ROM (digital versatile disc read only memory)

Die DVD-ROM (Digital Versatile Disc Read Only Memory) entspricht in ihren Eigenschaften der CD-ROM. Sie wird in einem Presswerk erstellt, kann nur gelesen werden und wird u.a. für die Verbreitung von Programmen, Spielen und Multimedia-Anwendungen eingesetzt. Die Daten werden auf der DVD-ROM in einer spiralförmigen Spur ohne Schreibadressierung abgelegt. Je nach DVD-Typ kann eine DVD-ROM Speicherkapazitäten von 4,7 GB, 8,5 GB, 9,4 GB und 17 GB haben. Die DVD-ROM verwendet das standardisierte Universal Disk Format (UDF), das Computer, Video- und Audio-Player verstehen.

DVD-Book A enthält die Spezifikationen für die DVD-ROM.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital versatile disc read only memory - DVD-ROM
Veröffentlicht: 25.03.2008
Wörter: 91
Tags: #DVD-Technik
Links: CD-ROM (compact disc read only memory), Computer, Daten, DVD (digital versatile disc), DVD-Book