DVD-Audio

DVD-Audio ist ein Standard, der auf der Audio-CD basiert und sich durch wesentlich höhere Speicherkapazitäten und einer besseren Tonqualität gegenüber der normalen Compact Disc (CD) auszeichnet.


Die DVD-Audio gibt es mit Speicherkapazitäten von 4,7 GB, 8,5 GB und 17 GB. Die hohe Wiedergabequalität ist auf die verschiedenen Abtastraten von 44,1, 48, 96, 176,4 und 192 kHz und die diversen Quantisierungen von 12, 16, 20 und 24 Bit zurückzuführen. Dies führt bei der Abtastrate von 192 kHz und der Sampletiefe von 24 Bit zu einem Dynamikumfang von 144,5 dB.

Spezifikationen der DVD-Audio

Spezifikationen der DVD-Audio

Das DVD-Book C enthält die Spezifikationen für Audio, die möglichen Software-Applikationen und die im DVD-Laufwerk integrierten Funktionen. Auf einer DVD-Audio können bis zu sechs digitale Ton-Spuren in komprimierter und unkomprimierter Form gespeichert werden. Für die verlustbehaftete Kompression wird MPEG-1, MPEG-2 und Dolby-Digital benutzt, als verlustfreie Kompression wird die MLP-Kompression eingesetzt.

Die DVD-Audio hat darüber hinaus eine spezielle Audio-Zone, die Compressed Audio Zone, in der vorkomprimierte Kopien von Musikstücken gespeichert werden können. Diese können dann in einem geschützten Format direkt auf MP3-Player und Multimedia-Player übertragen werden. Für diese Compressed Audio Zone wurde der Audiocodec EH-AAC, resp. aacPlus, verbindlich festgelegt. Die DVD-Audio verfügt über einen effizienten Kopierschutz und kann nur auf einem DVD-Audio-Player abgespielt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: DVD-Audio
Englisch: DVD audio
Veröffentlicht: 27.08.2007
Wörter: 213
Tags: #DVD-Technik
Links: AAC+ (aacPlus), Abtastrate, Audio, Audiocodec, Bit (binary digit)