DTS:X-System

DTS:X ist ein 3D-Soundsystem, das aus Digital Theatre Sound (DTS) hervorgegangen ist und ein räumliches Klangvolumen bietet. Vergleichbare Soundsysteme sind Dolby Atmos und Auro 3D.


Der wesentliche Unterschied zwischen Surroundklang und 3D-Klang besteht darin, dass beim Surroundklang ein Rundum-Klang auf einer Schallebene entsteht, beim 3D-Sound hingegen ein sphärisches Klangerlebnis, bei dem die einzelnen Stimmen, Instrumente und Geräusche richtungsbezogen zugeordnet werden können. Um dies zu erreichen, werden die 5.1- und 7.1-Lautsprechersysteme durch Deckenlautsprecher ergänzt. Diese Technik arbeitet nicht mehr ausschließlich Kanal-basiert, sondern mit Audio-Objekten, die in Echtzeit in einer digitalen Signalverarbeitung verarbeitet, im Pegel, im Frequenzverhalten und in der Laufzeit verändert, den verschiedenen Lautsprechern zugeordnet werden. Insgesamt unterstützt DTS:X 32 Lautsprecherpositionen.

Logo von DTS:X

Logo von DTS:X

DTS:X soll sich durch Klangfülle auszeichnen, durch Brillanz, Klarheit und Dynamik. Es wird in Kinos und zukünftig auch in Heimkinos eingesetzt und in Ultra HD Blu-Ray und in AV-Receivern benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: DTS:X-System
Englisch: DTS:X system - DTS:X
Veröffentlicht: 06.06.2018
Wörter: 155
Tags: #Lautsprecher
Links: 3D-Sound, Auro-3D-System, AV-Receiver, Dolby Atmos, DSP (digital signal processing)