DSS (digital signature standard)

Der Digital Signature Standard (DSS) ist ein Signaturverfahren, das der Erzeugung und Überprüfung von digitalen Signaturen dient.

Der DSS-Standard wurde 1994 von dem National Institute of Standards and Technology (NIST) entwickelt und besteht aus dem Digital Signature Algorithm (DSA), dem RSA-Verfahren und dem Elliptic Curve Digital Signature Algorithm (ECDSA). Das Signaturverfahren orientiert sich am ElGamal-Algorithmus und dem SHA-Algorithmus (SHA-1). Die Benutzung des Digital Signature Standard ist frei, das Design ist nicht veröffentlicht.

Der Digital Signature Standard (DSS) ist ein öffentliches Verschlüsselungsverfahren, das ausschließlich zur Erzeugung von digitalen Signaturen benutzt wird und nicht für Entschlüsselungen genutzt werden kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital signature standard - DSS
Veröffentlicht: 21.07.2016
Wörter: 101
Tags: Zertifikate
Links: Digitale Signatur, DSA (digital signature algorithm), ECDSA (elliptic curve digital signature algorithm), Elgamal-Algorithmus, Entschlüsselung