DSA (directory system agent)

Ein Directory System Agent (DSA) ist ein Verzeichnis-Server in einem Verzeichnisdienst (DS) nach X.500.

Als Teil der Directory Information Base (DIB) ist er verantwortlich für das Directory-System einer einzelnen Organisation oder für eine organisatorische Einheit und beantwortet die Anfragen der Directory User Agents (DUA). Die Kommunikation zwischen dem Directory User Agent und dem Directory System Agent erfolgt mit dem Directory Access Protocol (DAP).

Komponenten des Verzeichnissystems nach X.500

Komponenten des Verzeichnissystems nach X.500

Im Directory System Agent befindet sich die eigentliche Verzeichnisinformation. Er kann mit anderen Directory System Agents kommunizieren und Kopien von übergeordneten DSAs besitzen. Bei einer Anfrage eines Directory User Agents (DUA) setzt sich der Directory System Agent mit anderen DSAs in Verbindung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: directory system agent - DSA
Veröffentlicht: 25.06.2013
Wörter: 111
Tags: #Verzeichnisdienste
Links: Agent, DAP (directory access protocol), DIB (directory information base), Kommunikation, REQ (request)