DRDA (distributed relational database architecture)

Mit der Distributed Relational Database Architecture (DRDA) wird sowohl die IBM-Architektur für verteilte Datenbanken bezeichnet, die sich auf unterschiedlichen heterogenen Plattformen befinden, als auch das für die Verteilung der Daten von IBM entwickelte Protokoll.

DRDA ermöglicht den verteilten Zugriff auf die verschiedenen Versionen des IBM-Datenbanksystems DB/2.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: distributed relational database architecture - DRDA
Veröffentlicht: 15.07.2005
Wörter: 48
Tags: #Datenbanken
Links: Architektur, Daten, Datenbank, Plattform, Protokoll