DPOF (digital print order format)

Bei dem Digital Print Order Format (DPOF) handelt es sich um Spezifikationen für den Druck von Bilddateien von Speicherkarten. Die Informationen werden direkt in die Speicherkarte der Digitalkamera geschrieben und können von Druckern, Kopierern und Belichtern verarbeitet werden.

Menü 
   einer Digitalkamera mit DPOF-Funktion, Foto: megapixel.net

Menü einer Digitalkamera mit DPOF-Funktion, Foto: megapixel.net

Der von Herstellern erarbeitete Standard umfasst die Angaben über die Anzahl der zu druckenden Fotos, Benutzerinformationen, Bildnummern, Druckgröße, Adress-Daten, Datum, Bildbeschreibungen, verarbeitungsspezifische Angaben usw.

Die DPOF-Dateien können über die Speicherkarte oder die USB-Schnittstelle in einem Foto-Kiosk übertragen und ausgedruckt oder über das Internet an einen Fotodienst gesendet werden. Außerdem können sie an Handys übertragen oder für die Präsentation automatisch abgespielt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital print order format - DPOF
Veröffentlicht: 08.11.2008
Wörter: 119
Tags: Drucker
Links: Belichter, Digital, Digitalkamera, Drucker, Foto