DPNSS (digital private network signalling system)

Bei dem Digital Private Network Signalling System (DPNSS) handelt es sich um ein von der British Telecom und namhaften Herstellern von Nebenstellenanlagen entwickeltes und standardisiertes Protokoll zur Vernetzung digitaler Nebenstellenanlagen. DPNSS wurde bereits entwickelt, bevor ISDN komplett standardisiert war und bevor es das Q-Interface Signalling Protocol (QSIG) gab, dessen Entwicklung von DPNSS beeinflusst wurde. Zudem gibt es Interworking-Spezifikationen für die beiden Systeme.

DPNSS ist ein Protokoll, das die Kommunikation zwischen mehreren Nebenstellenanlagen über ISDN sowie viele Telekommunikationsdienste unterstützt. Die DPNSS-Spezifikationen umfassen etwa 50 Dienste und Funktionen. Dazu gehören der automatische Rückruf, die Rufweiterleitung, das Anklopfen, die Konferenzschaltung, die Routenoptimierung, das Halten eines Gesprächs usw.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital private network signalling system - DPNSS
Veröffentlicht: 05.01.2004
Wörter: 107
Tags: #Telekommunikation #Signalisierungsprotokoll
Links: Anklopfen, callback, Dienst, Digital, Halten