DPC (destination point code)

Das DPC-Feld (Destination Point Code) ist ein 14 Bit langes Datenfeld einer Signalisierungsnachricht in SS7-Netzen. Mit den 14 Bits können 16.348 Netzwerkadressen dargestellt werden. Dieses Datenfeld enthält den Identifizierungscode für die Vermittlungstelle des Zielteilnehmers. Mit dem Originating Point Code (OCP) wird dagegen die Vermittlungsstelle des Anrufers gekennzeichnet. Der Destination Point (DPC) ist in der ITU-T-Empfehlungen Q.704 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: destination point code - DPC
Veröffentlicht: 27.05.2015
Wörter: 58
Tags: Signalisierungspr.
Links: Bit (binary digit), Datenfeld, Netzwerkadresse, OPC (originating point code), PC (point code)