DLI (delay line interferometer)

Die Detektion von komplex modulierten Lichtsignalen kann nicht über einfache Fotodetektoren wie Fotodioden oder Fototransistoren erfolgen, weil es sich bei dieser Art der Interferometrie die Komponenten lediglich die Lichtintensität detektieren, aber nicht den Phasenwinkel der Lichtmodulation.

Daher werden für die Detektion von modulierten Lichtsignalen, die in Quadraturamplitudenmodulation oder in Phasenumtastung moduliert wurden, Verfahren mit differenzieller Phasendetektion eingesetzt, die die Phasenmodulation zuerst in Intensitätsinformationen umwandelt. Diese Umwandlung kann von einem Delay Line Interferometer (DLI) ausgeführt werden. Die DLIs liefern phasenabhängige Intensitätssignale, die von Fotodetektoren in Spannungen umgesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: delay line interferometer - DLI
Veröffentlicht: 07.09.2009
Wörter: 94
Tags: #Optische Komponenten
Links: Fotodetektor, Fotodiode, Fototransistor, Interferometrie, Lichtmodulation