DLC (digital loop carrier)

Ein Digital Loop Carrier (DLC) ist ein System mit dem die Reichweite im Anschlussbreich vergrößert werden kann. Eingesetzt wird Digital Loop Carrier auf den Telefonkabeln zwischen der Ortsvermittlungsstelle und dem Teilnehmeranschluss. Dazu werden die zu übertragenden Analogsignale von mehreren Teilnehmeranschlüssen digitalisiert und zu einem Datenstrom gemultiplext. Typischerweise werden 24 Sprachsignale zu einem Signal kombiniert und über eine Kupfer-Doppelader, einen Lichtwellenleiter oder eine Funkverbindung zur Ortsvermittlung übertragen.

Die DLC-Leitungen können gleichermaßen Telefonkabel der analogen Telefonie (POTS) als auch von ISDN und DSL-Verfahren übertragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital loop carrier - DLC
Veröffentlicht: 21.09.2018
Wörter: 85
Tags: #Telekommunikation
Links: Analog, Datenstrom, Digital, DSL (digital subscriber line), ISDN (integrated services digital network)