DISA (direct inward system access)

Direct Inward System Access (DISA) ist ein Dienst von Nebenstellenanlagen. Mit dem DISA-Dienst können externe Anrufer von außen mit den entsprechenden Zugriffsrechten auf die Nebenstellenanlage zugreifen und externe Verbindungen zu eingehenden Gesprächen aufbauen. Der externe Teilnehmer erhält beim DISA-Dienst den internen Wählton und kann mit diesem in der gleichen Art und Weise Gespräche aufbauen, wie innerhalb der Tk-Anlage.

Zum Schutz erhält der Teilnehmer einen Passcode, der mit dem Slash-Zeichen (#) beendet wird. Wenn der Passcode korrekt ist, erhält der Teilnehmer das Freizeichen und kann sich seine Gesprächsverbindungen wählen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: direct inward system access - DISA
Veröffentlicht: 28.03.2008
Wörter: 96
Tags: #Telekommunikations-Endgeräte
Links: Dienst, NstA (Nebenstellenanlage), Schutz, System, Tln (Teilnehmer)