DIN-Schnittstelle

Die DIN-Schnittstelle ist eine in Personal Computern (PC) benutzte fünfpolige Buchse, die früher für den Anschluss der Tastatur benutzt, zwischenzeitlich aber von der kleineren PS/2-Buchse abgelöst wurde. Die über die Stecker geführten Signale sind identisch, bis auf Pin 3 des DIN-Steckers, der meistens nicht belegt ist, aber für den Reset des Mikrocontrollers genutzt werden kann.

Pinbelegung 
   des DIN-Steckers für die Computertechnik

Pinbelegung des DIN-Steckers für die Computertechnik

Die DIN-Buchse wurde früher auch in der AV-Technik für den Anschluss von Rundfunk- und Phonogeräten wie Tonband und Plattenspieler benutzt. Sie ist auch bekannt unter dem Namen Tuchel-Stecker.

Informationen zum Artikel
Deutsch: DIN-Schnittstelle
Englisch: DIN interface
Veröffentlicht: 17.11.2007
Wörter: 100
Tags: #Schnittstellen #Audiotechnik
Links: Anschluss, DIN-Stecker, Name, Personal Computer, pin