DIGITALEUROPE

Die EICTA (European Information and Communications Technology Industries Association) hat sich 2009 in DIGITALEUROPE umbenannt. DIGITALEUROPE hilft die Rahmenbedingungen für die europäische Digitalindustrie zu verbessern und fördert digitale Technologien sowohl in ökonomischer als auch in sozialer Hinsicht.

DIGITALEUROPE versteht sich als Dachverband für die europäische Digital-Technologie, für die Informationstechnik, die digitale Unterhaltungselektronik und die Telekommunikation. Zu den vielen Mitgliedern gehören ca. 60 nationale und internationale Unternehmen wie Agilent, Alcatel, Apple, Bang & Olufsen, Cisco, Corning, Dell, Epson, Ericsson, IBM und viele andere mehr, aber auch Handelsorganisation und Verbände von Mitgliedsländern der Europäischen Union. Insgesamt ca. 10.000 Firmen mit etwa 2 Millionen Arbeitnehmern und einem Umsatzvolumen von über 1.000 Milliarden Euros.

http://digitaleurope.org/

Informationen zum Artikel