DF (dedicated file)

Ein Dedicated File (DF) ist ein Dateiverzeichnis im Dateisystem einer Chipkarte. Das Dateiverzeichnis ist durch den DF-Namen, der durch den File Identifier (FID) ergänzt wird, gekennzeichnet. Der DF-Name kann zwischen 1 und 16 Byte lang sein und einen registrierten Application Identifier (AID) enthalten, der eine weltweit eindeutige Identifizierung erlaubt.

Der Dedicated File ist eine von mehreren Dateistrukturen, die anderen sind der Master File (MF), der die Basis für die grundlegende Dateistruktur bildet, und die Elementary File (EF), der die Nutzdaten enthält.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: dedicated file - DF
Veröffentlicht: 16.02.2011
Wörter: 82
Tags: Geldverkehr
Links: AID (application identifier), Byte, Chipkarte, Datei, Dateisystem