DDS (dataphone digital services)

Bei DDS (Dataphone Digital Services) handelte es sich um den ersten Digital-Service von AT&T auf privaten Leitungen mit Übertragungsraten von 2,4 kbit/s, 4,8 kbit/s 9,6 kbit/s und 56 kbit/s auf Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Für die Verbindung wurde eine Data Service Unit (DSU) als Schnittstelle zwischen den Digitalverbindungen und den Kundengeräten benötigt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: dataphone digital services - DDS
Veröffentlicht: 04.11.1998
Wörter: 52
Tags: Telekommunikation
Links: DDS (digital data storage), Dienst, Digital, HE (Höheneinheit), kbit/s (Kilobit pro Sekunde)