DDN (defense data network)

Das Defense Data Network (DDN) ist das globale Datennetz des amerikanischen Verteidigungsministeriums, des Department of Defense (DoD). Dieses weltweite Kommunikations- und Datennetz ist Teil des ARPANET und wurde in den Jahren 1983 bis 1996 vom US-Verteidigungsministerium für deren Internet-Dienste benutzt. Das Defense Data Network ist aus dem MILNET hervorgegangen und benutzt das IP-Protokoll als Netzwerkprotokoll. Während der Nutzung wurde das DDN-Netz in mehrere Unternetze mit unterschiedlichen Sicherheitsleveln gegliedert:

Military Network (MILNET) für nicht qualifizierten Traffic, Defense Secure Network One (DSNET 1) für sicherheitsrelevanten Traffic, Defense Secure Network Two (DSNET 2) für Top-Secret-Traffic und Defense Secure Network Three (DSNET 3) für sensitiven Top-Secret-Traffic.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: defense data network - DDN
Veröffentlicht: 25.06.2011
Wörter: 103
Tags: #Offene Netze
Links: ARPANET (advanced research projects agency network), Datennetz, IP (Internet protocol), MILNET (military network), Netzwerkprotokoll