DDCMP (digital data communications message protocol)

Digital Data Communications Message Protocol (DDCMP) ist ein byteorientiertes, synchrones Protokoll, das von der Digital Equipment Corporation entwickelt wurde. Es unterstützt Betriebsarten im Halbduplex oder Duplex zwischen Punkt-zu-Punkt-Verbindungen oder Mehrpunktverbindungen in einem DNA-Netzwerk (Digital Network Architecture). Das DDCMP-Protokoll kann für die parallele, serielle synchrone und asynchrone Übertragung benutzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: DDCMP-Protokoll
Englisch: digital data communications message protocol - DDCMP
Veröffentlicht: 04.03.2008
Wörter: 48
Tags: Transportprotokolle
Links: Datenkommunikation, Digital, Duplex, Halbduplex, Mehrpunktverbindung