DDC (direct digital control)

Die Gebäudeautomation basiert auf einem Steuernetz, das mit Protokollen und Anwendungssoftware arbeitet. Die auf der Automationsebene angesiedelten Steuerungseinheiten, die Direct Digital Control (DDC), sind an den Feldbus angeschlossen und sorgen für die Datenübertragung. Die Sensoren und Aktoren sind direkt mit den Steuerungseinheiten verbunden.

An Feldbussen stehen an drahtgebundenen Feldbussystemen der europäische Installationsbus (EIB), CAN-Bus, LON-Bus, BACnet, BatiBUS, M-Bus, das European Home Systems (EHS), der Konnex-Bus (KNX) und Powerline zur Verfügung. Darüber hinaus werden auch zunehmend Funk-basierte Systeme wie ZigBee oder WLAN eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: direct digital control - DDC
Veröffentlicht: 27.09.2016
Wörter: 88
Tags: #Gebäudeelektronik
Links: Aktor, Anwendungsprogramm, BACnet (building automation control network), BatiBUS, CAN (controller area network)