DCM (dynamic case management)

Dynamic Case Management (DCM) ist ein Fall-orientiertes Management von Geschäftsprozessen, das aktuelle Veränderungen berücksichtigt.

Das DCM-Management arbeitet mit modernen Technologien, es berücksichtigt aktuelle Ereignisse und die dadurch entstehenden Veränderungen um optimale Entscheidungen für die Geschäftsvorgänge zu erreichen.

Es ist vergleichbar dem Business Process Management (BPM) und verbessert den Workflow. Der Unterschied besteht darin, dass das DCM-Management unstrukturiert ist und auf aktuellen Ereignissen und deren Veränderungen basiert, das BPM-Management hingegen auf sich wiederholenden strukturierten Vorgängen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: dynamic case management - DCM
Veröffentlicht: 28.04.2017
Wörter: 84
Tags: Management
Links: BPM (business process management), Ereignis, Workflow,